Kaba exos - überblicken Sie, wer einen Schlüssel zu welcher Tür hat

Übersicht

Berechtigungsmanagement Kaba exos 9300
Berechtigungsmanagement Kaba exos 9300

Ein gut geplantes Zutrittskontrollsystem besteht aus vernetzte sowie nicht vernetzte, Zutrittskomponenten (auch Online und Standalone genannt) sowie mechanischen Schlössern.

Wie behält man den Überblick, wer welches Zutritts-Medium (elektronische Karte oder mechanischen Schlüssel) für welche Tür hat? Besonders in großen Organisationen ist dies eine relevante Frage.

Mit Kaba exos vereinen Sie neben Ihren Ausweisen Ihre mechanischen Schlüssel in einem System. Mit dem Modul Schliessanlagenverwaltung behalten Sie den Überblick und kontrollieren, wer Schlüssel bzw. einen Ausweis erhalten hat, und wo er überall damit Zutritt erhält.

Eigenschaften

  • Überblick über mechanische Schlüssel und Schließzylinder in Ihrem Zutrittskontrollsystem. Sie kontrollieren nicht nur alle Türen, sondern auch alle Medien - von Mitarbeiterausweisen bis hin zu Generalschlüsseln – einschließlich aller Zutrittsrechte.
  • Sie stellen bei einem Werksverbot sicher, dass eine Person weder Zutrittsrechte noch Schlüssel besitzt
  • Mit dem Kaba smart key (Kombination Wendeschlüssel und RFID) vergeben Sie Schlüssel und elektronische Rechte in einem Schritt
  • Leicht zu verwaltendes Verfahren. Importieren Sie einfach alle relevanten Daten Ihrer mechanischen oder mechatronischen Schließanlage und sparen Sie Zeit bei der Inbetriebnahme.
  • Belege und Auswertungen können auf Knopfdruck erstellt werden.
  • Automatische Erinnerungsfunktion, wenn Benutzer Ihre Schlüssel zu einer bestimmten Zeit zurückbringen sollen.
  • Rollenbasiertes Arbeiten nach Fähigkeiten und Funktion erhöhen Sicherheit und gewährleisten effiziente Abläufe
  • Volle Datenrückverfolgung, so dass Sie zu jeder Zeit feststellen können, was mit einem bestimmten Schlüssel passiert ist, und ob jemand für einen Schlüssel eine Kaution hinterlegt hat usw.

Applikationen

Das Modul Kaba exos Schließanlagenverwaltung findet ideal Anwendung in:

  • Herstellungs- und Verarbeitungsanlagen
  • Bürohäusern
  • Polizeieinrichtungen
  • Bildungsanstalten
  • Gefängnissen
  • Energie- und Wasserversorgungsbetrieben
  • Telekommunikationseinrichtungen
  • Bahnhöfen, See- und Flughäfen
  • Museen, Sport- und Freizeitzentren