Um was geht es beim Thema "bekannter Versender"?

Im Kern geht es um eine sichere Lieferkette. Luftfrachtsendungen sind gegen unbefugte Zugriffe zu schützen.

Sie versenden auch Luftfracht? Dann müssen Sie sich bis 28. April 2013* beim Luftfahrt-Bundesamt zertifizieren lassen, ansonsten können Sie mit massiven Verzögerungen in der Abwicklung rechnen. Entscheidend für die Zertifzierung als "bekannter Versender" ist ein umfassendes Sicherheitskonzept.

Weitere Informationen zum "Bekannten Versender" finden Sie hier.

* Laut Pressemitteilung des LBA wird die Übergangsfrist für bekannte Versender angepasst.
"Mit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 189/2013 der Kommission vom 5. März 2013 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 185/2010 in Bezug auf die Regelung für bekannte Versender wurde die Übergangsfrist für bekannte Versender bis zum 28. April 2013 angepasst."

Die gesamte Pressemitteilung und die Durchführungsverordnung finden auf den Internet-Seiten des LBA.

Weitere Informationen zum Thema: Webcast, Prospekt und Event