Geryon Sicherheitskarusselltüren und Sicherheitsdrehkreuze

Sicherheitskarusselltüren für den kontrollierten Zugang

Übersicht

snap-SRD-E01

Geryon Sicherheitskarusselltüren sichern geschützte Bereiche eines Gebäudes vor unberechtigtem Betreten und bieten durch vielfältige Optionen unterschiedliche Sicherheitsstufen. Für den Einzelzugang kann der Innenraum zusätzlich mit einer Waage oder Vereinzelungssensorik überwacht werden. Die Ansteuerung kann mittels Kartenleser, Taster, Bedienpult oder auch durch biometrische Identifikationssysteme erfolgen. Verstärkte beschuss- und einbruchhemmende Ausführungen sowie ein EI-30 Brandabschluss mittels zusätzlicher Spezialschiebetüren runden die vielfältige Zubehörauswahl ab.

Zur Geryon Produktfamilie gehören auch die STS Sicherheitsdrehkreuze, geeignet für Anwendungen mit mittleren Sicherheitsanforderungen. Ein barrierefreier Zugang ist durch Anordnung von seitlichen Drehflügel- oder Schiebetüren möglich.

Besonderheit

Die fluchtweggeprüfte T56 Säule für Sicherheitskarusselltüren mit faltbaren Flügeln bietet im Panikfall einen ungehinderten Flucht- und Rettungsweg bei höchstem Überwindungsschutz.
Dank der patentierten Grenzpunktverriegelung ist bei Netzausfall oder unberechtigtem Durchgangsversuch kein Einsperren oder Überwinden durch Personen möglich.

SRD-E01

Die Sicherheitskarusselltür Geryon SRD-E01 ist mit 3 oder 4 Türflügeln lieferbar. Die Anlage kann optional in Widerstandsklasse 2 geliefert werden.

SRD-C01

Die 3- oder 4-flügelige Sicherheitskarusselltür Geryon SRD-C01 ist standardmäßig mit Metall verkleidet, kann aber auch mit Glasverkleidung ausgeliefert werden. Widerstandsklasse 3 und Fluchtwegeignung sind als Optionen wählbar.

SRD-S01

Die 3- oder 4-flügelige Sicherheitskarusselltür Geryon SRD-S01 ist eine Ganzglasanlage und optional in Widerstandsklasse 2 erhältlich. Sie eignet sich besonders für repräsentative Umgebungen.

Sicherheitsdrehkreuz im kontrollierten Zugang

STS-S02

Das Sicherheitsdrehkreuz Geryon STS-S02 ist ein glas- oder metallverkleidetes Drehkreuz für den Innenbereich. Die bügelförmigen Edelstahlholme sind wahlweise in Acrylglasausführung möglich.

Eigenschaften

Geryon SRD Sicherheitskarusselltüren

  • Kein Einsperren von Personen möglich durch Grenzpunktverriegelung
  • Personenschutz ist nach DIN 18650/EN 16005 ausgeführt
  • Standard mit Sensorik in der Decke
  • Sicherheitsrelevante Optionen:

    • Modelle in den Widerstandsklassen WK2 und WK3 verfügbar
    • fluchtweggeprüfte Säule
    • Waageeinbau, Gewichtsgrenzen oder Ist-Gewicht
    • Erhöhte Personenvereinzelung durch optische Sensorik
    • Abschluss von außen durch zusätzlichen Nachtverschluss

Geryon STS Sicherheitsdrehkreuze

  • Kein Einsperren von Personen durch Grenzpunktverriegelung
  • Sperrholme in Edelstahl- oder optionaler Acrylglasausführung

Applikationen

Sicherheitskarusselltüren und -drehkreuze für den kontrollierten Zugang

  • Personaleingänge für sicherheitsrelevante Bereiche in

    • Verwaltungs- und Industriegebäuden
    • Behörden
    • Ministerien
    • Flughäfen
  • Zugänge zu sensiblen Bereich in

    • Banken und Finanzinstituten
    • Kraftwerken
    • Militäranlagen

Dokumente