Defender Module 84081

1-/2-Schlossbetrieb, 4-seitig, Riegelkopfschutz, gesickte Grundplatte, Exzenterantrieb

Übersicht

Defender Module
Defender Module

Die 4-seitige Riegelwerkfamilie zeichnet sich aus durch ihr patentiertes Modulsystem. Das Defender Module 1 ist im 1-Schlossbetrieb für die Schrankklassen CEN 0-II konzipiert. Durch das modulare Grundplattensystem kann es sehr einfach vom 1- auf den 2-Schlossbetrieb, das Defender Module 2, erweitert werden.

Insbesondere bei Angriffen, die über den Betätigungsgriff eingeleitet werden, bieten beide Riegelwerke beste Sicherheits-
voraussetzungen.

Eigenschaften

Spezifikationen
Einbauapplikationen
- 4-seitig
- Hub 22 mm, Öffnungswinkel Griff 55°
- Schaft- und Baskülanbindungen: Ø 4,1 mm
- Schäfte als lose Komponenten
- Schlossverschraubung: 4 Gewindebüchsen M6
- Öffnung im Uhrzeigersinn

Manipulationsschutz
- Riegelkopfschutz
- Gesickte Grundplatte zum Durchführen von Spanndrähten

Stahl blank

Vierkant-Exzenterantrieb 8 mm, mit Sollbruchstelle

Riegelwerk 84081 Defender Module 1
1-Schlossbetrieb
Abmessungen Grundmodul 163 x 104 mm
Kurze Schäfte

Gewicht ca. 1.600 g

Riegelwerk 84082 Defender Module 2
2-Schlossbetrieb
Abmessungen Grundmodul 163 x 204 mm
Lange Schäfte

Gewicht ca. 1.600 g

Technische Daten

RiegelwerkBestellnummer
Defender Module 184081
EinbausituationenOptionscode
Schlagrichtung rechts (unter bestimmten Umständen auch geeignet für Schlagrichtung links)SRR
Schlagrichtung links (unter bestimmten Umständen auch geeignet für Schlagrichtung rechts)SRL
Riegelwerk Bestellnummer
Defender Module 2 84082
Einbausituationen  
Einbausituation 1 Option Code
Schlagrichtung rechtsEinbausituation 1 - Schlagrichtung rechts Einbausituation 1 - Schlagrichtung rechtsSchlagrichtung linksEinbausituation 1 - Schlagrichtung links ESE
Einbausituation 2 Option code
Schlagrichtung rechtsEinbausituation 2 - Schlagrichtung rechts Schlagrichtung linksEinbausituation 2 - Schlagrichtung links Einbausituation 1 - Schlagrichtung rechtsESZ
OptionenOptionscode
Modulkomponenten
Das einzigartige, modulare Aufbaukonzept erlaubt die Disposition von Modulkomponenten ohne die Bevorratung kompletter Riegelwerksausführungen. Dies ermöglicht höchste Handlingsflexibilität bei geringen Lagerkosten.
 
Grundmodul (geeignet für 1- oder 2-Schlossbetrieb)84081M
Erweiterungsplatte (nur geeignet für 2-Schlossbetrieb)84082A
Set von 2 kurzen Schäften (nur geeignet für 1-Schlossbetrieb)84081B
Set von 2 langen Schäften (nur geeignet für 2-Schlossbetrieb)84082B


OptionenOptionscode
Einbauapplikationen 
Schlagrichtung rechtsSSR
Schlagrichtung linksSRL
Einbausituation 1ESE
Einbausituation 2ESZ
Grundmodul/Erweiterungsplatte nicht gesicktGNS
Hub 15 mmHUB015
Verlängerte Schäfte/Baskülen für längere SchlösserVLS
Öffnung gegen UhrzeigersinnOGU
Vorgerichtet für Swing Bolt-TechnikSBT
Manipulationsschutz 
Riegelkopfschutz mit ManganstahlaufdoppelungRMN
Grundmodul/Erweiterungsplatte mit untergepunkteter Manganstahlplatte 1,5 mm dickGMN
Ohne RiegelkopfschutzORK
Material/Oberfläche 
Grundmodul/Erweiterungsplatte Stahl chromatiertCHR
Schäfte chromatiertSCH
ZubehörBestellnummer
Zusätzlicher schlossgesteuerter Sperrschieber als Montageset3 118 000 060

Funktionen

RiegelwerkBestellcode
Defender Module 184081
EinbausituationenOptionscode
Schlagrichtung rechts (unter bestimmten Umständen auch geeignet für Schlagrichtung links)SRR
Schlagrichtung links (unter bestimmten Umständen auch geeignet für Schlagrichtung rechts)SRL
Riegelwerk Bestellcode
Defender Module 2 84082
Einbausituationen  
Einbausituation 1 Option Code
Schlagrichtung rechtsEinbausituation 1 - Schlagrichtung rechts Einbausituation 1 - Schlagrichtung rechtsSchlagrichtung linksEinbausituation 1 - Schlagrichtung links ESE
Einbausituation 2 Option code
Schlagrichtung rechtsEinbausituation 2 - Schlagrichtung rechts Schlagrichtung linksEinbausituation 2 - Schlagrichtung links Einbausituation 1 - Schlagrichtung rechtsESZ