SicherheitsExpo 2017: Neue Lösungen von dormakaba rund um die Türe

Ennepetal,
10-1_Kaba_exivo_benefit_2
10-1_Kaba_exivo_benefit_2

Auf der Messe präsentiert dormakaba zusammen mit den Partnern Bavaria Zeitsysteme GmbH und Tobler GmbH & Co.KG in Halle 4, Stand C02 eine ganze Reihe von neuen Produkten und Lösungen in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden und Räumen. Verbindende Elemente aller Innovationen sind anspruchsvolles Design, hohe Qualität und moderne Technologie, bessere Bedienbarkeit und Komfort sowie mühelosere Installation.

Für die Zutrittskontrolle zeigt dormakaba mit der neuen internet-basierten Zutrittslösung exivo für kleine und mittelständische Unternehmen, wie „Access Control as a Service“ diesen Bereich revolutioniert. Mit exivo lässt sich ein Zutrittssystem einfach planen, konfigurieren, bestellen, installieren und betreiben.

Im Bereich Türen werden neue Beschläge, die Gleitschienentürschließergeneration TS 98 XEA, die erste batteriebetriebene Feststellanlage G-EMR UBIVIS XEA sowie ein Fluchtwegterminalprogramm vorgestellt. Beim Türschließer TS 98 ist nur noch ein einziger Schließkörper für alle gängigen Montagearten notwendig. Dieser kann sowohl an der Band- als auch der Bandgegenseite montiert werden. Dadurch wird die Komplexität vom Planungs- und Bestellprozess bis hin zum Verbauen reduziert sowie die Flexibilität auf der Baustelle erhöht. Bei der Feststellanlage ermöglicht die Energieversorgung durch eine Batterie nicht nur eine unkomplizierte Montage ohne Vorarbeiten anderer Gewerke, sie erlaubt auch eine hohe Flexibilität im Planungsprozess, da kein externer Stromanschluss notwendig ist.

Ein Highlight wird sicherlich auch das spektakuläre Virtual Reality Erlebnis, das die Besucher im "Virtual Design Center" erleben können. Mit Datenbrille und Stick können sich Interessenten mühelos in der virtuellen dormakaba Welt bewegen und virtuell das neue Unternehmen dormakaba und die neue Marke dormakaba emotional erleben.

Halle 4, Stand C 02